zurück

Zutaten

Für vier Personen

500 g Rinderschulter oder -keule

2 Zwiebeln

1 große Möhre

1 Stück Knollensellerie

1 EL Öl

1 EL Butter

1 TL Kümmelsamen

2 Knoblauchzehen, fein geschnitten

2 EL Tomatenmark

je 1 TL edelsüßes und rosenscharfes Paprikapulver

Salz Pfeffer, frisch gemahlen

1,25 l Fleisch- oder Gemüsebrühe

je 1 Paprikaschote, rot und grün

300 g Kartoffeln, festkochend

Zum Garnieren

Oregano, frisch

Gulaschsuppe


1. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Dabei größere Fettstücke und Sehnen entfernen.

2. Die Zwiebeln abziehen, Möhre und Sellerie schälen und alles in rund 1 cm große Stücke schneiden.

3. Im Kochtopf (Ø 20 cm) Öl und Butter erhitzen. Darin das Fleisch unter Rühren kräftig anbraten, damit sich Röststoffe bilden. Vorbereitetes Gemüse und den Kümmel kurz mit anschwitzen. Knoblauch, Tomatenmark, Paprikapulver, Salz und Pfeffer dazugeben und unterrühren.

4. Anschließend die Brühe angießen und erhitzen. Den Deckel auflegen und das Ganze etwa 45 Minuten auf kleiner Flamme köcheln.

5. Inzwischen die Paprikaschoten waschen. Die Kartoffeln schälen und waschen. Beides in gleichmäßige Stücke schneiden und zur Suppe geben. Weitere 30 Minuten garen.

6. Die Gulaschsuppe abschmecken und nach Wunsch mit etwas frischem Oregano servieren. Dazu passt ein Stück knuspriges Fladenbrot oder frisches Baguette.

Rezeptdownload Gulaschsuppe